Autoradio mit Freisprecheinrichtung

Mit dem Handy am Steuer erwischt zu werden, ist teuer. Daher ist eine Freisprecheinrichtung unbedingt notwendig. Sie bietet zusätzliche Sicherheit, denn durch das Halten des Handys ist man unkonzentriert, Unfälle sind vorprogrammiert. Praktisch sind Bluetooth Geräte, doch diese sind oft unangenehm im Ohr. Die beste Alternative dazu ist ein Autoradio mit Freisprecheinrichtung. Diese werden von verschiedenen Herstellern angeboten. Die Preise variieren. Ein günstiges Autoradio mit Freisprecheinrichtung ist schon unter 100 Euro zu bekommen, nach oben hin sind die Grenzen offen.

Funktionsweise des Autoradios mit Freisprecheinrichtung

pioneer-autoradio-mit-freisprecheinrichtungJedes Smartphone verfügt über eine Bluetooth Schnittstelle. Es ist daher nicht notwendig, das Handy mittels Kabel am Autoradio mit Freisprecheinrichtung zu verbinden. Über das Menü, sowohl beim Smartphone als auch beim Autoradio wird die Verbindung hergestellt. Sobald der Suchlauf das gewünschte Handy bzw. Autoradio gefunden hat, kann beides miteinander kabellos verbunden werden.

Jedes Autoradio mit Freisprecheinrichtung hat ein eingebautes Mikrofon. Es ist daher nicht notwendig, das Smartphone in die Hand zu nehmen. Je nach Modell kann die Bedienung über ein extra angebrachtes Display oder direkt über die Bedienungselemente des Radios geschehen. Wenn der Radio läuft und ein Anruf hereinkommt, schaltet sich der Radio automatisch ab und das Gespräch kann angenommen werden. Sobald das Gespräch beendet ist, läuft die Musik weiter. Damit ist die optimale Sicherheit gewährt, denn das Gespräch wird automatisch angenommen, ohne dass umständlich eine Taste gesucht und gedrückt werden muss.

Die Auswahl ist groß

jvc-autoradio-freisprecheinrichtungIm Handel gibt es viele verschiedene Modelle. Wer sich für ein Autoradio mit Freisprechanlage entscheidet, muss wissen, wie groß die Ausnehmung in seinem Fahrzeug ist. Diesen Slot zu vergrößern ist meist unmöglich. Auf die Betriebsspannung muss keine Rücksicht genommen werden, die liegt generell bei Fahrzeugen bei 12 Volt. Genau diese Anschlussstärke benötigt ein Autoradio mit Freisprecheinrichtung. Kabel, die für das
Autoradio benötigt werden, sollten direkt beim Händler mitgekauft werden. Der Fachmann weiß, welche Kabel notwendig sind. Diese Anschlussverbindungen über einen Online-Shop zu kaufen, ist nicht anzuraten.

Der Händler muss über die Marke und Type des Fahrzeuges, wo das Autoradio mit Freisprecheinrichtung eingebaut wird, informiert werden. Dementsprechend wird das passende Montagematerial gewählt. Je nach Modell besitzen die Autoradios eine automatische Gesprächsannahme. Bei einigen Modellen wird eine abnehmbare Bedienungskonsole mitgeliefert. Diese kann in Reichweite, meist in der Nähe des Lenkrades angebracht werden. Da es Autoradios in unterschiedlichen Preisklassen gibt, sollte man sich schon vor Kauf genau über das Preis- Leistungsverhältnis erkundigen. Die Unterschiede sind dabei oft recht groß.

Der Einbau

kenwood-autoradio-mit-freisprecheinrichtungHat man ein Autoradio mit Freisprecheinrichtung erworben, muss dieses eingebaut werden. Da das Autoradio über mehrere Funktionen und dementsprechend mehr Kabel verfügt, sollte der Einbau vom Fachmann übernommen werden. Wird es falsch eingebaut, kann sogar die Betriebserlaubnis entzogen werden. Ein Bußgeld ist ebenso möglich. Wenn ein Kabel falsch angeschlossen wird, kann dieses die Elektronik im Fahrzeug stören.

Das Aufsuchen eines Fachmanns ist spätestens dann notwendig. Das Mikrofon muss so positioniert werden, dass man entspannt fahren und sprechen kann. Gegebenenfalls kann es sein, dass die Position vorher ausprobiert wird. Der Einbau ist recht umfangreich, denn das Kabel muss unter der Verkleidung verlegt werden. Es kann sich für einen Laien recht schwierig gestalten, diese ohne Beschädigungen zu entfernen und später wieder zu montieren.

Vorteile

Ein Autoradio mit Freisprecheinrichtung hat viele Vorteile. Der wichtigste Punkt ist die Sicherheit, die gegeben ist. Beim Telefonieren bleiben die Hände am Lenkrad, das ist nicht nur sicherer, sondern spart auch Geld. Telefonieren am Steuer hat ein Bußgeld und Punkte zur Folge. Freisprecheinrichtungen, die entweder am Handy angesteckt oder per Bluetooth betrieben werden, können nie mehr vergessen werden. Ein angenehmer Nebeneffekt ist, dass man Lieder, die sich am Handy befinden, über Bluetooth über das Autoradio abspielen kann.

12,37 EUR Sony DSX-A400BT Mechaless Autoradio (Bluetooth, NFC, USB/AUX...

Letzte Preisaktualisierung am 25.04.2019 um 09:20 Uhr / Preis kann jetzt höher sein